Judoka der TG Wiesmoor beim diesjährigen Artland-Cup in Quakenbrück erfolgreich!

In seiner Gewichtsklasse hatte er 3 Kontrahenten, diese konnten sich gegen Theis allerdings nicht durchsetzen. Da die Möglichkeit eines Doppelstart gegeben war, trat Theis auch noch in der offenen Klasse an. Hier konnte er zwei von vier Begegnungen gewinnen und landete auf einem beachtlichen 3. Platz. Dennis Schoon, der das erste Mal in der Altersklasse der U15 gestartet ist, konnte sich bei seinen Gegnern leider nicht behaupten und belegte den 5. Platz in seinem Pool. Routinier Jonathan Gebauer musste sich in einem starken Kämpferfeld behaupten, unter  anderem waren Sportler aus den Niederlanden vertreten. Zwei Siege und zwei Niederlagen sicherten ihm letztendlich einen wohlverdienten 3. Platz auf dem Podest. Sascha Scholz konnte neben seiner Tätigkeit als Coach auch als Judoka antreten und somit auf dem Bodenkampfturnier als 2. Sieger auf das Treppchen klettern. Beim regulären Standkampf sicherte er sich sogar den 1. Platz. Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

tl_files/content/other/artlandcup.jpg

Zurück